Colon Hydro

CHT – Colon-Hydro-Therapie

Der Darm gilt als Wurzel unserer Gesundheit. Hier beginnt und endet unser Stoffwechsel. Außerdem beherbergt unser Darm den größten Teil unseres so wichtigen Immunsystems. Doch gleichzeitig ist er in der heutigen Zeit auch das am meisten belastete Gewebe. Hier kann die Colon-Hydro-Therapie eine sanfte Möglichkeit zur Entlastung und Reinigung sein. Dabei wird der Dickdarm mit angenehm warmem Wasser gespült. Der Bauch wird währenddessen leicht massiert, um Verspannungen der Bauchmuskeln und Ablagerungen im Dickdarm zu lösen.

Durch denaturierte Lebensmittel, Zusatzstoffe, ungünstige Ernährung oder Einsatz von Medikamenten kann die Darmschleimhaut und damit das dort ansässige Immunsystem geschwächt sein. Zusätzlich leiden viele Menschen unter einem mehr oder weniger wahrnembaren Dauerstreß. Dieser führt in der Regel zur Einschränkung der Blut- und Lymphzirkulation an den Bauchorganen, was eine gute Verdauung zusätzlich erschwert. Gift- und Abfallstoffe werden nicht mehr schnell genug ausgeschieden und schädigen die Darmschleimhaut zusätzlich. Auf einer solch strapazierten Schleimhaut hält sich kaum eine vitale Bakterienflora. Vielfältige unspezifische Symptome wie Müdigkeit, Depressionen, Konzentrationsmangel, Kopfschmerzen, Hauterkrankungen, Sodbrennen aber auch konkrete Beschwerden wie Verstopfung, Unverträglichkeiten und die Entstehung von Darmerkrankungen können die Folge sein.

Hierbei kann eine Colon-Hydro-Therapie mit anschließender Regeneration des Darmes sehr entlastend und wohltuend sein. Sie eignet sich z.B. hervorragend als Einstieg in eine Ernährungsumstellung, zur Leber- und Gallenblasenreinigung oder zum Fasten. Sie ist aber auch zur Vorbeugung von Beschwerden eine effektive Präventionsmaßnahme, die jeder sofort nutzen kann. Die meisten Patienten fühlen sich danach auch deutlich wohler, gereinigt und entlastet.